Featured Articles

Lernen in der Cloud

Artikel (SAP Community Network) und Präsentationen (Frühjahr 2014)

Continue Reading

Featured Articles

Mehr als Blended Learning!

Interview, erschienen in Weiterbildung (2/2014)

Continue Reading

Featured Articles

Twittern für die Bildung

Erschienen in W&B - Wirtschaft und Beruf (05/2013)

Continue Reading

Featured Articles

Positionspapier Lernen 2.0

Erschienen im Rahmen des Management 2.0-MOOCs, September 2013

Continue Reading

Featured Articles

Unkonferenzen, Cafés und Camps

Erschienen in W&B - Wirtschaft und Beruf (02/2013)

Continue Reading

Trends in der Weiterbildung, Weiterbildung allgemein

Four Reasons to Worry About “Personalized Learning”

Posted on 02 March 2015

“Personalized Learning” ist ein Versprechen, an das gerne erinnert wird, wenn die Klagen über Massive Open Online Courses oder andere Formen des Online-Lernens zu laut werden. “Nicht mehr massive müssen die Onlinekurse sein, sondern personalized - POOCs statt MOOCs”, heißt es zum Beispiel bei Jörg Dräger. Andere schauen erwartungsvoll auf adaptive Lernsysteme und Learning Analytics - in der Hoffnung auf bessere, weil “passendere” Lernangebote. Alles nur Etikettenschwindel, sagt Alfie Kohn in diesem lesenwerten Artikel, in dem er zwar das Schulsystem anspricht, aber unser Verständnis von Bildung und den Einfluss kommerzieller Interessen im Auge hat.

Personal learning entails working with each child to create projects of intellectual discovery that reflect his or her unique needs and interests. It requires the presence of a caring teacher who knows each child well.

Personalized learning entails adjusting the difficulty level of prefabricated skills-based exercises based on students’ test scores. It requires the purchase of software from one of those companies that can afford full-page ads in Education Week.”
Alfie Kohn, Blog, 23. Februar 2015

Popularity: 1% [?]

Comments (1)

Knowledge Management

my pkm story

Posted on 02 March 2015

Obwohl Harold Jarche regelmäßig über seinen Entwicklungsweg reflektiert (und ich regelmäßig darauf verweise) und obwohl dieser Beitrag auch in werbender Absicht geschrieben ist, kann ich ihn empfehlen. Das liegt daran, dass Harold Jarche das Thema “Personal Knowledge Management” in den letzten Jahren wie kein anderer beschrieben und vorangetrieben hat. “my pkm story” ist deshalb eine Chronologie einzelner Modelle sowie des Verhältnisses zwischen PKM und KM. Teil dieser Chronologie sind Enterprise Social Networks, also die technische Infrastruktur, um die Prozesse und Flüsse zwischen PKM und KM zu leben.
Harold Jarche, Blog, 27. Februar 2015

jarche_201503.jpg

Popularity: 1% [?]

Comments (1)

Trends in der Weiterbildung

Digital Badges / Open Badges Taxonomy

Posted on 02 March 2015

Einen “first draft of the taxonomy of digital and open badges” wirft Ilona Buchem (Beuth University of Applied Sciences) hier in die Runde und bittet zugleich um Feedback und Ergänzungen. “I have proposed a classification based on three categories - (1) content-related: what the badge represents, (2) issuer-related: who issues the badge, and (3) process-related: how the badge was achieved.”
Ilona Buchem, Medien-Didaktik 2.0, 28. Februar 2015

Popularity: 1% [?]

Comments (1)

Open Course, Trends in der Weiterbildung

Badges come to OpenLearn

Posted on 27 February 2015

Badges bzw. Open Badges gehören zu den Entwicklungen, deren Tragweite ich noch nicht einzuschätzen vermag. Vor allem, wenn es darum geht, nicht nur auf einer einzelnen Plattform die Nutzer zu motivieren (Badges), sondern wenn sie zu einer “globalen” Währung für die Skills werden sollen, die Menschen im Netz (und darüber hinaus) erworben haben. Open Badges eben. Aber vielleicht bringt die Entscheidung der Open University, auf ihrer OpenLearn-Plattform zukünftig Badges zu vergeben, das Thema einen großen Schritt weiter. Wie heißt es in der Ankündigung: Aus “Massive Open Online Courses” werden “Badged Open Courses”, aus MOOCs zukünftig BOCs.

“Currently, learners enrolled on any of the 800 short courses on OpenLearn can download an activity record to print or to share online what they have read. Digital badges issued with each BOC and accompanying statement of participation certificate are a different marker of achievement: learners will have not only read full online courses but will have had to have passed online quizzes to earn their digital badge and OU certificate. Pilot research has shown that this will help informal learners build confidence and motivation for learning, providing a record of achievement which they can share with friends, learner communities, employers and educational institutions. Learners will be able to display their completed badges publicly or privately in their My OpenLearn profile and link to other platforms, such as LinkedIn, Twitter and Facebook.”
OpenLearn, 9. Februar 2015

Popularity: 3% [?]

Comments (0)

Trends in der Weiterbildung, Weiterbildung allgemein

Trends in Distance Education Research: A Content Analysis of Journals 2009-2013

Posted on 27 February 2015

Die aktuelle Ausgabe der International Review of Research in Open and Distance Learning (IRRODL) enthält unter anderem diese Vermessung von Distance Education. Dazu wurden 861 Artikel systematisch untersucht, die in sieben Fachzeitschriften veröffentlicht wurden. Gefragt wurde u.a. nach häufig zitierten Schlagworten, Forschungsfeldern, Forschungsmethoden, theoretischen Ansätzen, Zielgruppen und nach häufig zitierten Autoren und Studien. Kurz: eine Fundgrube für alle, die mit dem Fach zu tun haben, an langjährigen Trends interessiert sind oder sich gerne in Listen verlieren.

Einige Ergebnisse: Was “the use of research specific keywords” betrifft, liegen “OER”, “Mobile Learning” und “Collaborative Learning” ganz vorne, aber auch “MOOCs” sind bereits unter den zehn meist genannten. Die Theorien und Modelle, auf die sich die Forschungsliteratur am häufigsten bezieht, sind “Community of Inquiry”, “Collaborative Learning”, “Constructivism” und dann, bereits an vierter Stelle, “Connectivism”. George Siemens und Stephen Downes nehmen demzufolge auch bereits die Plätze 11 und 12 der am häufigsten zitierten Autoren ein. Und aus “distance education”, so die Autoren abschließend, scheint wohl langsam “open and distance learning” zu werden.
Aras Bozkurt u.a., International Review of Research in Open and Distance Learning (IRRODL), Vol 16, No 1 (2015), Februar 

Popularity: 4% [?]

Comments (0)

Open Course

MOOC „Managing the Arts“ - Online-Weiterbildung für Kulturmanager weltweit

Posted on 26 February 2015

Ein gerade laufender MOOC, aber ein “Mentored Open Online Course”, veranstaltet vom Goethe-Institut. Das Konzept der Leuphana Universität Lüneburg, das ja auch schon die Grundlage des “Magenta MOOCs” der Deutschen Telekom bildete, kommt hier noch einmal zur Anwendung. In einem 14-wöchigen Online-Kurs lernen Interessierte die Grundlagen des Kulturmanagements theoretisch und praktisch kennen. Das Besondere dieser MOOC-Variante ist die Arbeit in interdisziplinären Kleingruppen und wird wie folgt beschrieben:

“Die Digital School der Leuphana Universität Lüneburg setzt ihr Konzept der „Mentored Open Online Courses” seit 2012 in verschiedenen Online-Lehrformaten um. Angebote der Digital School basieren auf dem Ansatz des kollaborativen, problembasierten Lernens sowie auf der gezielten Betreuung der Teilnehmer. Dies begünstigt den akademischen Austausch innerhalb der Lerngemeinschaft sowie eine intensive Lernerfahrung aller Beteiligten.”
Goethe-Institut, Februar 2015 

Trailer MOOC Managing the Arts from MOOC Managing the Arts on Vimeo.

Popularity: 3% [?]

Comments (1)

HR Management, Zukunft des Internet

What Are the Required Skills for Today’s Digital Workforce?

Posted on 26 February 2015

Das ist sicher keine abschließende oder umfassende Liste. Dion Hinchcliffe bettet sie ein in die Entwicklungen der “digital transformation”, der “networked enterprise” und “future of work”, mit denen er sich seit Jahren auseinandersetzt. Und schon der Begriff “digital workforce” zeigt ja, wo es lang geht. Doch ohne diese Skills wird es schwierig, in einer komplexer werdenden, digitalen und vernetzten Arbeitswelt zu bestehen. Von daher gehören sie (und die Rahmenbedingungen und Aktivitäten, die sie fördern …) auf die Agenda von HR und Corporate Learning. Die Beschreibungen und Links von Dion Hinchcliffe sind ein guter Startpunkt.

“The Essential Next-Generation Digital Workplace Skills:
Working Out Loud - Digital Sense Making + Personal Knowledge Management - Open Digital Collaboration - Network Leadership - Radical Transparency - Digital DIY Know-How - Letting the Network Do the Work”
Dion Hinchcliffe, On Web Strategy, 17. Februar 2015

hinchcliffe_201502.jpg

Popularity: 4% [?]

Comments (0)

Open Course, eUniversity

EFI-Jahresgutachtens 2015

Posted on 25 February 2015

“Die Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) leistet wissenschaftliche Politikberatung für die Bundesregierung und legt regelmäßig Gutachten zu Forschung, Innovation und technologischer Leistungsfähigkeit Deutschlands vor”, heißt es auf der Webseite der EFI. Zu den vier Kernthemen, auf die das aktuelle Gutachten (164 S.) eingeht, gehören auch MOOCs. Dort findet sich eine Darstellung der MOOC-Entwicklung aus Sicht der deutschen Hochschulen. Interessant ist der Tenor des Kapitels: MOOCs werden hier als “Innovation im Bildungsbereich”, als “Chance für den Bildungsstandort Deutschland” und als “wichtige und sinnvolle Ergänzung des Lehr- und Forschungsinstrumentariums der Hochschulen” vorgestellt. Allen Hochschulen wird empfohlen, “sich intensiv mit neuen Modellen der Kombination von Lern- und Unterrichtsformen (zu) befassen”.
Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI), 25. Februar 2015 (pdf)

efi_2015a.jpg

Popularity: 5% [?]

Comments (0)

Weiterbildung allgemein

Dialogue Rendezvous: the sageless stage

Posted on 25 February 2015

David Gurteen weist in seinem aktuellen Newsletter auf dieses Veranstaltungsformat hin, das sechzig Minuten umfasst und TED Talks mit den Prinzipien des World bzw. Knowledge Cafés verbindet. Konkret: Man verzichtet darauf, einen Experten einzuladen und schaut stattdessen zusammen einen TED Talk an. Dann geht es in zwei Diskussionsrunden und eine abschließende Zusammenfassung. Dialogue Rendezvous. Entwickelt von John Girard.
David Gurteen, Gurteen Knowledge Letter, Issue 176, 19. Februar 2015

Popularity: 5% [?]

Comments (0)

Open Course

Revenue vs. Costs of MOOC platforms. Discussion of business models for xMOOC providers, based on empirical findings and experiences during implementation of the project iMooX

Posted on 24 February 2015

Mit dem Start ihrer eigenen MOOC-Plattform, “iMooX”, im Februar 2014 ist das Interesse der Grazer Forscher am Gegenstand natürlich noch einmal gewachsen. Hier versuchen sie (zusammen mit Dresdner Kollegen), der Frage nach dem Geschäftsmodell auf den Grund zu gehen. Dafür breiten sie zuerst die Informationen und Erfahrungen aus, die die großen amerikanischen MOOC-Plattformen Cousera, Udacity und edX bis heute gemacht haben. Anschließend halten sie die Kostenstruktur der eigenen Plattform dagegen. Eine Lösung ergibt sich daraus - wenig überraschend - nicht. Einige Optionen, Einnahmen zu generieren, sind da, aber generell sind die Hürden für europäische MOOC-Anbieter hier höher als für profitorientierte Unternehmen in den USA. Was im Moment bleibt, sind Appelle wie dieser: “We strongly believe that Open Educational Resources are also a matter of the society itself; in other words, the public (government) should be interested to bring such content to anyone in order to assist teaching and learning.”
Helge Fischer u.a., in: ICERI2014 Proceedings, 7th International Conference of Education, Research and Innovation, Seville (Spain) 17-19 November, 2014 (via Scribd)

Popularity: 6% [?]

Comments (0)

SEE MORE ARTICLES IN THE ARCHIVE

About me

Jochen RobesJochen Robes (Frankfurt), Berater mit den Schwerpunkten Human Resources/ Corporate Learning, e-Learning, Knowledge Management,
Social Media und MOOCs
XING

Newsletter (wöchentliche Übersicht)

E-mail:   

Subscribe    Unsubscribe

Photos from our Flickr stream

Hochschulforum Digitalisierung Gruppenbild

cMOOC-Runde

gfwm-beiratstreffen-2013

corporatelearningcamp 2013

robes_mld2013

13:14:02

13:30:41

sportograf-43764867

See all photos