Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

social learning for complex work

Ein komprimierter, lexikon-artiger Artikel: Harold Jarche beginnt mit der Feststellung, dass wir es heute mit komplexen Fragestellungen zu tun haben. Wir kennen die Antworten noch nicht. Also greift auch das klassische Training ins Leere. An seine Stelle tritt Social Learning:

„Seeking out expertise, making sense as we work, and sharing with colleagues (PKM) is the new cycle of workplace learning. This is a business process that does not require formal training other than as an initial or supplementary input.“
Harold Jarche, adapting to perpetual beta, 20. März 2016

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS