Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Wie Sie mit Corporate Learning Frameworks die optimale E-Learning Strategie entwickeln

Philipp Hoellermann (Internationale Hochschule Bad Honnef/ Bonn (IUBH), ein Mitstreiter im Hochschulforum Digitalisierung, betont, dass es nicht nur gute Programme braucht, um E-Learning erfolgreich in Unternehmen zu verankern, sondern auch eine Strategie. Und das bedeutet: die systematische Auseinandersetzung mit den wichtigen Fragen, die mit der Einführung dieser neuen Möglichkeiten des Lernens einhergehen.

An diesem Punkt präsentiert er das Corporate Digital Learning Framework der IUBH, das an ähnliche Schaubilder von Josh Bersin und Jane Hart erinnert und gegenüber Templates wie dem Business Model Canvas den Vorteil besitzt, dass es nicht „leer“ daherkommt. Es umfasst acht Dimensionen, von „Lernziele und Pädagogik“ bis „Kommunikation“.
Philipp Hoellermann, LinkedIn/ Pulse, 13. Januar 2016

hoellermann_201601.jpg

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS