Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Competency Models – HR & Understanding Work in the Network Era

Schön, dass Jon Husband hier etwas weiter ausholt: Er beginnt mit den ersten Kompetenzmodellen und ihren Schöpfern, um dann zu fragen, welche Kompetenzen heute „in the context of the neworked business environment and workplace“ benötigt werden. Erste, vorsichtige Ansätze hat er bei McKinsey & Co., David Gurteen und natürlich Harold Jarche gefunden. Aber das Ganze, so Jon Husband, ist noch eine Baustelle.

„Anyhow … it seems clear to me that we’ll hear a lot about the competencies required for effective and superior performance in the networked information-and-knowledge flows enterprise (aka Enterprise 2.0).“
Jon Husband, Wirearchy, 4. Juni 2013

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS