Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Lernen in Unternehmen heute – aktuelle Trends

Am Samstag war ich Gast im Medical Solutions Training Center der Siemens AG in Erlangen. Anlass war die Auszeichnung von ca. 50 Trainern zu „Siemens Professional Trainern“, genauer gesagt, die feierliche Übergabe der Zertifikate. Ich war gebeten worden, im Rahmen dieser Veranstaltung etwas über Trends in der betrieblichen Weiterbildung zu erzählen. Also etwas über das „andere“ Lernen, das sich außerhalb der formellen Trainings, der Seminare, Workshops und Kurse abspielt. Meine Stichworte waren u.a. Kompetenzen, informelles Lernen, Communities, Web 2.0 und digital natives. Und ich hatte das Gefühl, dass man bei Siemens offen für diese Entwicklungen ist. Vor allem die Möglichkeiten, ja, Notwendigkeiten, Kommunikation und Informationsaustausch in Netzwerken und Communities zu fördern, wurde mehrmals an verschiedenen Stellen betont.

Einmal in Erlangen gab es am Vorabend gleich eine Preview dieses Vortrages in den Räumen der Cogneon GmbH, die Gastgeber des Wissensmanagement-Stammtisches Mittelfranken waren. Dass dort an einem Freitag Abend über 20 Interessierte zusammenkamen, hat mich überrascht und gefreut!
Jochen Robes, Slideshare, 24 September 2007
[Kategorien: Kompetenzen, Informelles Lernen, Online-Communities, Web 2.0, digital natives/ net generation, Trends in der Weiterbildung]

Verwandte Beiträge