Search results for ‘edupunk’

The Un-education of a Technologist: From EDUPUNK to ds106

Vielleicht braucht dieser Link eine kurze Vorwarnung, denn Jim Groom, der Autor, arbeitet seit Jahren konsequent gegen den Mainstream in der Bildung und für die Idee des Do-It-Yourself. Seine Ideen sind weit vom Corporate Learning-Alltag entfernt, seine Projekte aber heute bereits Teil der anderen EdTech-History: der Begriff des EDUPUNK (der…

Read article

Think Together, Enable Dialogue and Get Feedback: From EDUPUNK to DS106 with Jim Groom

Jim Groom, einer der kreativsten Köpfe in Sachen Ed Tech, steht hier Rede und Antwort: über seinen Blog bavatuesdays, über EDUPUNK und ds106. Weitere Stichworte sind Open Access, MOOCs und die große Zukunft des Lehrens und Lernens. Und er bringt auf den Punkt, warum der Einsatz neuer Technologien nicht ohne…

Read article

Die Edupunks kommen!

Sind die „Edupunks“ jetzt in der renommierten ZEIT angekommen? Ist der vielbeschworene Umbruch in der Bildung jetzt da? Nun, so einfach ist es dann doch nicht. In diesem längeren Interview mit dem Berliner Organisationsforscher (!?) Ayad al-Ani, das seit Donnerstag im Umlauf ist, geht es vor allem um die neueren…

Read article

DIY, says ‚edupunk‘ star. Distortion and sell-out, say critics

Eine Insider-Diskussion nennt man es wohl, wenn der Kreis derer, die noch verstehen, um was es geht, immer kleiner wird. Das trifft womöglich auch auf diese Debatte zu. Aber sie ist zumindest unterhaltsam. Hier kurz die Grenzlinien: Da hat die Journalistin/ Autorin Anya Kamenetz ein Buch geschrieben: „The Edupunks‘ Guide…

Read article

EduPunks and Learning Management Systems – Conflict or Chance?

Eine weitere Publikation aus der Grazer Werkstatt von Martin Ebner. Und wieder geht es um die Frage, wie eine moderne, flexible Lernumgebung aussehen soll. Der nette Aufhänger ist in diesem Fall die Frage, ob es auch für den EduPunk, der selbst seine Lernwerkzeuge wählt, einen Platz in der Lernarchitektur einer…

Read article

Now Available for Free Download: The Edupunks’ Guide!

In einigen Kreisen hat ja Anya Kamenetz bereits letztes Jahr mit ihrem Buch „DIY U: Edupunks, Edupreneurs, and the Coming Transformation of Higher Education“ für Aufsehen gesorgt. Jetzt hat sie vieles noch einmal in Form eines Handbuchs aufgearbeitet: mit konkreten Tipps, HowTo’s, Links und Erfahrungsberichten für den bildungshungrigen und unabhängigen…

Read article

Dear EDUPUNK,

Unbedingt lesen! Auch wenn es fast eine kleine Insider-Story ist! Kurz: Jim Groom hat eine Beziehung beendet, eine Liebesbeziehung. Sein Partner, „Edupunk“, ist auf Abwegen, wird von Anhängern umworben, denen Jim Groom nicht traut. Allen voran die Journalistin Anya Kamenetz, die sich wortstark und öffentlichkeitswirksam in die intime Beziehung eingemischt…

Read article

The Rise of the ‚Edupunk‘

Im Prinzip ist diese Nachricht eine kurze Zusammenfassung von Anya Kamenetz‘ Buch „DIY U: Edupunks, Edupreneurs, and the Coming Transformation of Higher Education“: Auf der einen Seite der wirtschaftliche Druck, der auf amerikanischen Colleges lastet; auf der anderen Seite Studierende, die mehr wollen als langweilige Vorlesungen – und denen im…

Read article

EDUPUNK or, on becoming a useful idiot

EDUPUNK. Do-It-Yourself. Ich muss zugeben, dass die Begriffe zwar bei mir angekommen sind und ich inzwischen Namen und Artikel mit ihnen verbinde, aber so richtig einordnen kann ich die Sache noch nicht. Sind es nur Schlagworte, die von einer kleinen Community am Leben gehalten werden? Oder steht dahinter ein Konzept,…

Read article

Edupunk won’t go away, Edupunk is here to stay

Edupunk … da war doch etwas? Richtig, letztes Jahr um diese Zeit tauchte dieser schräge Begriff auf, drehte einige rasante Runden in den einschlägigen Communities und schaffte es gerade noch zum Saisonende in die Buzzword-Glossare von Wired und New York Times. Dann wurde es etwas ruhiger. Jetzt gab es vor…

Read article