Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Udemy vs. Volkshochschule

Fragt Nina Oberländer auf blog.volkshochschule.de. Zuerst stellt sie kurz die Plattform für Online-Kurse, Udemy, vor, vielleicht noch nicht für jeden hierzulande ein Begriff: „Eigentlich ist Udemy eine globale Online-Volkshochschule – mit inzwischen 11.000.000 eingeschriebenen Lernenden.“ Dann wägt sie ab: global und regional/ lokal, online und vor Ort. Und kommt zu dem Schluss: „Es wird nicht Udemy oder Volkshochschule heißen, sondern Volkshochschule und Udemy. Es sind zwei sich ergänzende Anbieter.“

Eine optimistische Sicht, bei der ich mir nicht sicher bin, ob sie auch von künftigen Generationen geteilt wird, für die das Kürzel VHS nicht mehr zur Bildungsbiographie gehört. Vielleicht hilft der Einwurf von Martin Lindner eher weiter: „fragen wir doch mal andees herum: wenn wir uns die VHSen neu schnitzen könnten: wie würden sie aussehen?“
Nina Oberländer, blog.volkshochschule.de, 28. April 2016

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS