Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Die notwendige Emanzipation des Wissensmanagements von der IT

Ein kurzer Artikel, in den Simon Dückert eine Reihe von Botschaften gepackt hat: das 20-jährige Jubiläum der Disziplin Wissensmanagement; die Verabschiedung von Themen wie Enterprise 2.0 und Social Media; das Ende der KnowTech als jährliches Klassentreffen; und schließlich der Appell, jetzt „echte Lernende Organisationen zu entwickeln“.

Beim letzten Punkt zögere ich: Wer wird dem Zielbild der Lernenden Organisation widersprechen? Ist nicht jede Organisation, die sich erfolgreich auf ihrem Markt behauptet, eine Lernende Organisation? Und selbst, wenn wir noch einmal schnell Wikipedia zu Rate ziehen, um zu schauen, was Größen wie Peter Senge mit der Lernenden Organisation verbunden haben: Es gibt auf den ersten Blick nichts, woran wir festmachen können, ob bzw. dass es sich bei der Organisation vor uns um eine Lernende handelt. Zumindest das war bei Enterprise 2.0 (etwas) einfacher.
Simon Dückert, Cogneon Akademie, 18. März 2016

cogneon_201603b.jpg

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS