70:20:10. Die Formel, E-Learning-Trends und die Praxis

Posted on 18 February 2016 by jrobes

Ein kurzes Whitepaper (20 S.), das ich kürzlich für Saba, Anbieter von Talent Management-Lösungen, verfasst habe. Dankenswerterweise stellt es Saba jetzt online zum Download zur Verfügung.

“Sie finden in dem Whitepaper Antworten u.a. auf folgende Fragen:
- Was verbirgt sich hinter der 70:20:10 Formel?
- Welches sind die aktuellen Entwicklungen im Corporate Learning?
- Was ist die neue Rolle von Corporate Learning?”

Jochen Robes, Saba, Januar 2016 (pdf)

Popularity: 15% [?]

1 Comments For This Post

  1. Bildungsbibel Says:

    Ich denke der Handlungsbedarf ist auf jeden Fall gegeben. Kurse und Schulungen bringen ja meist nur das nötige Grundgerüst an Wissen, welches es dann in der Praxis zu vertiefen gilt.
    Nur wenige Mitarbeiter haben zu den betrieblichen Prozessen noch das sogenannte “Big Picture”, also den Überblick über die Zusammenhänge von Workflows. Genau das kann Weiterbildung bieten. Die Details müssen in der Praxis erarbeitet und gelernt werden.

    Viele Grüße

    Michael Büchler
    http://bildungsbibel.de

Leave a Reply

*
To prove that you're not a bot, enter this code
Anti-Spam Image

About me

Jochen RobesJochen Robes (Frankfurt), Berater mit den Schwerpunkten Human Resources/ Corporate Learning, e-Learning, Knowledge Management,
Social Media und MOOCs
XING

Newsletter (wöchentliche Übersicht)

E-mail:   

Subscribe    Unsubscribe

Photos from our Flickr stream

db_republica_2016

Best_Blend_Haufe_2016

Giro Münsterland 2015

IMG_2040

Hochschulforum Digitalisierung Gruppenbild

cMOOC-Runde

gfwm-beiratstreffen-2013

corporatelearningcamp 2013

See all photos