Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

From Courses to Campaigns: using the 70:20:10 approach

Einige Experten und Berater nutzen den Jahresbeginn für ein programmatisches Statement. So auch Charles Jennings. Dabei weist er gleich auf mehrere gute Punkte hin: Zum Beispiel den Punkt, dass Corporate Learning selbst da, wo es sich um den Praxisbezug seiner Angebote bemüht, oft wichtige Aufgaben übersieht. Charles Jennnings nennt sie „embedding learning within work“, „extracting learning from work“ und „sharing learning with work colleagues“.

Was aus seiner Sicht hilft, um diese Aufgaben nicht aus dem Blick zu verlieren, ist ein Wechsel der Perspektive. Wir sollten, so Charles Jennings, nicht in Kursen denken, sondern in Kampagnen:
„Finally, in the course mindset we only produce ‘10′ solutions. These are structured learning solutions that sits within the ‘10′ part of the 70:20:10 model. In the campaign mindset, we produce ‘100′ solutions. These are solutions that draw on the ‘70′, ‘20′ and the ‘10′ aspects of 70:20:10.“
Charles Jennings, Workplace Performance, 3. Januar 2016

jennings_201601.jpg

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS