Categorized | Open Course


Out-moocing the MOOCs: Traditional institutions fight back

Posted on 09 November 2015 by jrobes

Der Titel ist irreführend. Aber ein zentraler Punkt, auf den der Artikel (aus australischer Perspektive) hinweist, ist sicher richtig: MOOCs sind zwar nicht der “great disruptor to higher education”, als der sie einmal gehandelt wurden. Doch sie haben dazu geführt, dass sich Hochschulen weltweit systematisch mit der “digitalen Transformation” auseinandersetzen - sowohl auf strategischer Ebene, wo es um Angebote, Zielgruppen und Märkte geht, aber auch auf didaktischer Ebene, wo die Integration neuer Formen des netzgestützten Lehrens und Lernens ansteht.

“Now that the dust has settled, it appears MOOCs have indeed signalled a fundamental shift in higher education. Instead of replacing on-campus learning, though, MOOCs are assisting bricks-and-mortar universities to engage with the cutting edge of teaching innovation.”
Susan Muldowney, INTHEBLACK, 1. November 2015

Popularity: 14% [?]

1 Comments For This Post

  1. Wolfgang Hanfstein Says:

    … und das trifft genau so auf das Corporate Learning zu. Seit die MOOCS auf den Titelseiten der internationalen Presse auftauchten und Sebastian Thrun dem Thema noch ein interessantes Gesicht gab, ist im C-Level der Unternehmen angekommen, dass die Digitalisierung der Weiterbildung eine Chance ist …

Leave a Reply

*
To prove that you're not a bot, enter this code
Anti-Spam Image

About me

Jochen RobesJochen Robes (Frankfurt), Berater mit den Schwerpunkten Human Resources/ Corporate Learning, e-Learning, Knowledge Management,
Social Media und MOOCs
XING

Newsletter (wöchentliche Übersicht)

E-mail:   

Subscribe    Unsubscribe

Photos from our Flickr stream

db_republica_2016

Best_Blend_Haufe_2016

Giro Münsterland 2015

IMG_2040

gfwm-beiratstreffen-2013

corporatelearningcamp 2013

robes_mld2013

sportograf-43743811

See all photos