Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Course Apps. An NMC Horizon Project Strategic Brief

Zwei Anmerkungen: Diese Studie wurde von Adobe Systems gesponsert, aber daraus machen die Autoren kein Geheimnis. Und dann ist da das Stichwort „Course Apps“, das mir hier in dieser Deutlichkeit zum ersten Mal begegnet. Eine neue Technologie, ein neues Format? Es ist die Rede von „new forms of instructional resources, known informally as “course apps” — special mobile applications with functionalities that promise to redefine the category“. Vier Trends wurden identifiziert, die unter der Überschrift „Reimagining the Textbook“ diese Entwicklung vorantreiben: „Digital textbooks , mobile learning, design, and analytics.“

Diese Trends werden kurz vorgestellt (hier ist das SAMR-Modell der technologischen Integration einen Bookmark wert), gefolgt von zwei beispielhaften Course Apps (und hier kommt dann Adobe ins Spiel) und abgeschlossen mit einer kurzen Zusammenfassung. Die Stichworte, die ich vermisst habe, sind „Online Course“ und „Web-based Training“. Aber das mag auch an meiner Geschichte und Perspektive liegen …
Johnson, L., Adams Becker, S., Cummins, M., Estrada, V. und Freeman, A.,  The New Media Consortium, Oktober 2015 (pdf)

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS