Jörg Dräger (Bertelsmann Stiftung): Was Digitalisierung wirklich bedeutet

Posted on 23 October 2015 by jrobes

… nämlich einen Angriff auf das Bildungsbürgertum, weil durch die Digitalisierung der Bildung seine Privilegien schwinden. Der Zugang zu Bildung wird erleichtert, auch durch MOOCs und offene Lehr- und Lernmaterialien. Die Digitalisierung stellt aber auch die Hochschulen und ihre Profile auf den Prüfstand. “Unbundling”, das Aufbrechen der noch unter einem Dach vereinten Dienste, ist möglich. Schließlich “Big Data”. Hier plädiert Jörg Dräger für eine Diskussion über Datensouveränität, um die Chancen von Big Data zu nutzen und über Risiken individuell und punktuell entscheiden zu können.
Hochschulforum Digitalisierung, Interview mit Jörg Dräger, 20. Oktober 2015

Popularity: 16% [?]

Leave a Reply

*
To prove that you're not a bot, enter this code
Anti-Spam Image

About me

Jochen RobesJochen Robes (Frankfurt), Berater mit den Schwerpunkten Human Resources/ Corporate Learning, e-Learning, Knowledge Management,
Social Media und MOOCs
XING

Newsletter (wöchentliche Übersicht)

E-mail:   

Subscribe    Unsubscribe

Photos from our Flickr stream

db_republica_2016

Best_Blend_Haufe_2016

Giro Münsterland 2015

IMG_2040

Hochschulforum Digitalisierung Gruppenbild

cMOOC-Runde

corporatelearningcamp 2013

robes_mld2013

See all photos