Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Das Projekt Next Education

nexteducation_201509.jpgSchon in den ersten Stunden hat der CL20 MOOC eine Vielzahl von Lernaktivitäten und Diskussionsprozessen ausgelöst. Dahinter stehen verschiedene Impulse, die die Deutsche Bahn Training als Gastgeber der ersten Kurswoche gesetzt hat. Wie zum Beispiel mit diesem Whitepaper, das dankenswerterweise unter einer offenen  CC BY 3.0-Lizenz steht, so dass ich es auch für Nicht-Teilnehmer auf diesem Blog zur Verfügung stellen kann.

Andreas Eckelt (DB Training) und Werner Sauter skizzieren hier die Suche nach dem „Geschäftsmodell für die Bildung 4.0“, die hinter „Next Education“ steht. Ziel ist es, das Leistungsangebot von DB Training einer sich rasant verändernden Arbeitswirklichkeit anzupassen. Schrittweise will sich DB Training daher „zum kompetenzorientierten Bildungsanbieter“ entwickeln. Dabei stehen folgende Handlungsfelder im Fokus:

„- Systematische Erfassung der Lernbedürfnisse der Zielgruppen
– Entwicklung innovativer Lernkonzeptionen für einzelne Zielgruppen bzw. Herausforderungen
– Produktionsmodell für innovative Lernarrangements
– Abrechnungsmodell für das neue Lernen“
Alles weitere natürlich auf den Kursseiten (es ist nur eines von mehreren Whitepapers!).
Andreas Eckelt und Werner Sauter, 2015

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS