Categorized | eUniversity


2020 Vision: Outlook for online learning in 2014 and way beyond

Posted on 17 January 2014 by jrobes

Tony Bates wird im April 75. Er hat seine gesammelten Erfahrungen in diesen Ausblick gesteckt. Die Zukunft des Online-Lernens, wie Tony Bates sie sieht, ist deshalb eingebettet in hochschulstrategische und bildungsökonomische Visionen und Ideen. Sehr differenziert und voller kluger Stichworte, die nicht nur für Higher Education relevant sind. Drei Überschriften haben mir besonders gut gefallen (aber der Artikel enthält mehr!):

- The disappearance of online learning as a separate construct
- Goodbye to the lecture-based course
- Goodbye to the written exam - and welcome to the final implementation of lifelong learning

Tony Bates, e-learning and distant education resources, 12. Januar 2014

Popularity: 15% [?]

1 Comments For This Post

  1. Harald Says:

    Leider kann man auf der Seite von Herrn Bates keine neuen Posts abonnieren, da der RSS-Link nicht funktioniert - zumindest bei mir nicht. Und kontaktieren kann man den Mann auch nicht, da der Link “Contact” zu einem leeren Kalender oder einer SiteMap führt. Und ich melde mich jetzt nicht erst bei Twitter an, um ihn darauf hinzuweisen. Schade, dass bei jemandem, der über die Zukunft des eLearnings schreibt, solche Basics nicht funktionieren.

Leave a Reply

*
To prove that you're not a bot, enter this code
Anti-Spam Image

About me

Jochen RobesJochen Robes (Frankfurt), Berater mit den Schwerpunkten Human Resources/ Corporate Learning, e-Learning, Knowledge Management,
Social Media und MOOCs
XING

Newsletter (wöchentliche Übersicht)

E-mail:   

Subscribe    Unsubscribe

Photos from our Flickr stream

Hochschulforum Digitalisierung Gruppenbild

cMOOC-Runde

gfwm-beiratstreffen-2013

corporatelearningcamp 2013

robes_mld2013

13:30:41

sportograf-43743811

IMG_1130

See all photos