Categorized | Open Course

Tags |

MOOCs: Überzogene Kritik und überzogene Erwartungen

Posted on 25 February 2013 by jrobes

Peter Baumgartner (Donau-Universität Krems) hat sich zwei Vorträge intensiver angeschaut, die sich auf der letzten Campus Innovation mit den aktuellen MOOC-Entwicklungen beschäftigten. Seine Eindrücke stehen im Titel: Die “überzogene Kritik” richtet sich dabei an Rolf Schulmeister, der sich in einigen xMOOCs umgeschaut und von seinen Eindrücken in Hamburg berichtet hatte. Hier findet Peter Baumgartner die akademische Messlatte zu hoch gelegt; stattdessen würde er sich lieber mit einer “volksbildnerischen Funktion von MOOCs” anfreunden.

Mit den “überzogenen Erwartungen” meint er den Vortrag von Joachim Wedekind und Claudia Bremer, die in Hamburg eine andere Variante der Online-Kurse, die cMOOCs, vorgestellt hatten. Hier möchte Peter Baumgartner den Möglichkeiten der Vernetzung und des Austauschs nicht so richtig trauen und spielt gleich etwas mit der Dunbar-Zahl (hier zum Wikipedia-Artikel) herum. Wobei mir immer noch nicht ganz klar ist, wie uns diese Zahl bei der Gestaltung und Umsetzung netzbasierter Lernprozesse weiterhilft …

Stattdessen setzt Peter Baumgartner lieber auf eine Verbindung von xMOOCs mit OER-Initiativen, um den oben erwähnten volksbildnerischen Zielen näherzukommen. Dagegen ist nichts einzuwenden. Allerdings bin ich nicht sicher, ob er den “überzogenen Erwartungen” hier nicht selbst eine Tür öffnet! Als “Appetizer” noch die abschließenden Zeilen dieses interessanten Beitrags:

“Die didaktische Gestaltung des Lernprozesses von einer Kleingruppe ist vergleichbar mit einem Pflänzchen, das wir sorgsam und regelmäßig gießen und pflegen; MOOCs hingegen sind vergleichbar mit einem riesigen Blumenbeet, über das wir sporadisch ein Schaffel Wasser unkontrolliert ausschütten. Beides macht in der jeweiligen Situation Sinn und bringt Wasser zu den Blumen. Der Frage darf daher nicht lauten “Gießkanne oder großer Waschtrog”, sondern wie kommt Wasser möglichst effizient zu all den vielen Blumen?”
Peter Baumgartner, Gedankensplitter, 25. Februar 2013

Popularity: 13% [?]

0 Comments For This Post

1 Trackbacks For This Post

  1. Konnektivismus ist eine Haltung | wissen*3 Says:

    […] Frage wurde im #mmc13 ausführlich diskutiert und ist heute nachmittag auf Twitter nochmal aufgeflammt. Leider musste ich irgendwann aussteigen, […]

Leave a Reply

*
To prove that you're not a bot, enter this code
Anti-Spam Image

About me

Jochen RobesJochen Robes (Frankfurt), Berater mit den Schwerpunkten Human Resources/ Corporate Learning, e-Learning, Knowledge Management,
Social Media und MOOCs
XING

Newsletter (wöchentliche Übersicht)

E-mail:   

Subscribe    Unsubscribe

Photos from our Flickr stream

Hochschulforum Digitalisierung Gruppenbild

cMOOC-Runde

gfwm-beiratstreffen-2013

corporatelearningcamp 2013

robes_mld2013

sportograf-43743811

13:30:41

13:14:02

See all photos