Categorized | Mobile learning, e-learning


The Future’s Bright, The Future’s RED

Posted on 24 August 2012 by jrobes

Ohne Bildungsinteressierte zu sehr mit technischen und grafischen Details zu strapazieren: Es kann nicht schaden, das Stichwort “Responsive Web-Design” (oder “Responsive E-Learning Design”, wie die Experten von Kineo gleich weiter gesponnen haben) auf dem Radar zu haben. RWD ist eine Antwort auf die vielen Endgeräte und unterschiedlichen Auflösungen und die Frage, wie man als Programmdesigner damit effizient umgeht. Und gleichzeitig ein optimales Ergebnis bzw. Lernerlebnis für Nutzer präsentiert. Mit Beispielen.

“Responsive design delivers a single version which will not only reformat for different devices but even display different content according to the device it is being viewed on. E-learning and mobile learning development may be about to be changed significantly with responsive e-learning design (RED).”
Kineo,  August 2012

Popularity: 20% [?]

Leave a Reply

*
To prove that you're not a bot, enter this code
Anti-Spam Image

About me

Jochen RobesJochen Robes (Frankfurt), Berater mit den Schwerpunkten Human Resources/ Corporate Learning, e-Learning, Knowledge Management,
Social Media und MOOCs
XING

Newsletter (wöchentliche Übersicht)

E-mail:   

Subscribe    Unsubscribe

Photos from our Flickr stream

db_republica_2016

Best_Blend_Haufe_2016

Giro Münsterland 2015

IMG_2040

Hochschulforum Digitalisierung Gruppenbild

cMOOC-Runde

gfwm-beiratstreffen-2013

corporatelearningcamp 2013

See all photos