[…] David Gurteen hat in seinem jüngsten Newsletter noch einmal auf ein Editorial hingewiesen, das er vor einigen Wochen für eine Artikelsammlung geschrieben hat. Auch wenn das Format alles andere als benutzerfreundlich ist, so kann man nachlesen, was hier unter “Social Knowledge Management” verstanden wird. Dabei entwickelt David Gurteen den Begriff mit Blick auf Entwicklungsschritte des Feldes Knowledge Management und die Entstehung von Begriffen und Konzepten wie “Enterprise 2.0″ und “Social Business” (vgl. auch Mohamed Amine Chatti und “Knowledge Management: A Personal Knowledge Network Perspective”). […]