Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Help us find the new way of working and learning

Ein ungewöhnlicher Weg, den adidas hier beschreitet: Das weltweit agierende Unternehmen denkt über neue Formen der Zusammenarbeit, des Wissensmanagements und des Lernens nach und lädt die Web-Community zur Diskussion ein. Am Horizont könnte, so Christian Kuhna, so etwas wie die adidas Group Corporate University stehen. Aber eine Corporate University, die sich mehr an den Thesen des Cluetrain Manifesto als an den Zielen exklusiver Talentschmieden orientiert. Das sind die Umrisse, die der Blog-Beitrag mitgibt. Jetzt kann jeder seinen Hut in den Ring werfen, kommentieren, schreiben, diskutieren … ein Blog Carnival, wie es einleitend heißt. Und man wäre in guter Gesellschaft, denn u.a. David Weinberger, Charles Jennings und Harold Jarche haben sich bereits geäußert.

„Let’s collaborate!

We are at the very beginning of founding such an adidas Group Corporate University, and it will take some time to achieve all of our goals. However, as a first step towards establishing this new way of working and new way of learning with an open and collaborative approach, we started last week by crowd-sourcing ideas internally with all our employees for the concept of a Corporate University.

We would now like to take this one step further and include as much external knowledge and experience as possible by inviting you, the readers of this blog, to share your opinions and link your thoughts on this topic by posting your comments and blogs in a so-called ‘Blog Carnival‘.“
Christian Kuhna, adidas Group blog, 29. Mai 2012

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS