Categorized | Open Course


#opco12 - 1:1 und BYOD

Posted on 18 May 2012 by jrobes

Joachim Wedekind nimmt den Ball auf, den Beat Döbeli in der Live-Session des opco12 losgetreten hatte: “Tablets sind aktuell hip. Langfristig relevant sind aber 1:1 und BYOD”. Doch ist “Bring Your Own Device”, das ja auch im betrieblichen Kontext hin und wieder diskutiert wird, eine praxistaugliche Option? Vielleicht, wenn es darum geht, geräteunabhängig auf Daten in der Cloud zuzugreifen; wahrscheinlich nicht, wenn es darum geht, ein konkretes Medium wie Tablets in Lernkonzepte zu integrieren. Auch deshalb sieht Joachim Wedekind die 1:1-Ausstattung mit Lerntechnologien als anzustrebendes Ideal.
Joachim Wedekind, konzeptblog, 16. Mai 2012

Popularity: 26% [?]

Leave a Reply

*
To prove that you're not a bot, enter this code
Anti-Spam Image

About me

Jochen RobesJochen Robes (Frankfurt), Berater mit den Schwerpunkten Human Resources/ Corporate Learning, e-Learning, Knowledge Management,
Social Media und MOOCs
XING

Photos from our Flickr stream

db_republica_2016

Best_Blend_Haufe_2016

Giro Münsterland 2015

IMG_2040

Hochschulforum Digitalisierung Gruppenbild

gfwm-beiratstreffen-2013

robes_mld2013

13:14:02

See all photos