Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

iLegende Wollmilchsau? Lehrmittel in Zeiten von iPad & Co

Noch ein letzter Tipp, bevor eine Woche Osterurlaub beginnt: Beat Döbeli referiert hier 50 Minuten über die Lehrmittel der Zukunft, über technische, pädagogische, ökonomische und gesellschaftliche Aspekte, und dann doch konkret zur Frage: „Wie erweitert die Digitalisierung die Möglichkeiten von Büchern?“ Bis heute habe ich ja die Diskussion, die Apple jüngst losgetreten hat, noch etwas links liegengelassen. Aber viele der Fragen, die die Zukunft des Schulbuchs betreffen, betreffen alle (gedruckten) Lehrmaterialien im Zeitalter der Digitalisierung und damit sind wir beim Online-Lernen. Beat Döbeli benutzt für dieses Zusammenfließen verschiedener Medien und Möglichkeiten übrigens gerne und treffend den Begriff der „Konvergenz“. Ansonsten bietet der Vortrag eine Fülle an Ideen, viele Stichworte (fast alles, sogar „Learning Analytics“, kommt vor!), einen interessanten Illustrationsstil – und an die Tonqualität gewöhnt man sich schnell.
Beat Döbeli, e-Learning Blog, 29. März 2012

Verwandte Beiträge

2 Responses to “iLegende Wollmilchsau? Lehrmittel in Zeiten von iPad & Co”

  1. Becki Geesaman

    Hmm it looks like your blog ate my first comment (it was extremely long) so I guess I’ll just sum it up what I submitted and say, I’m thoroughly enjoying your blog. I too am an aspiring blog blogger but I’m still new to the whole thing. Do you have any recommendations for inexperienced blog writers? I’d definitely appreciate it.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS