Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

What’s different about mobile learning?

Auch wenn die Stichworte etwas unsortiert daherkommen und die Gleichung „mobile is …“ eine Zwangsläufigkeit suggeriert, die nicht ohne weiteres gegeben ist: eine hilfreiche Gedankenstütze. „Mobile is supportive, … collaborative, … gestural, …, learner-centric, … informal, … contextual, … user-generated, … fun, … sensitive and connected.“
Connie Malamed, The Learning Circuits Blog, 27. Februar 2012

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS