Open Online Courses

Posted on 27 January 2012 by jrobes

Im Moment kann man fast eine wöchentliche Veranstaltungsübersicht präsentieren, die sich allein dem Thema Open Online Courses bzw. MOOCs widmet. Kurz der Reihe nach:

1) der Klassiker: CCK012
Ich glaube, es ist mittlerweile die vierte Auflage dieses Kurses on “Connectivism and Connective Knowledge”, der ja die ganze MOOC-Bewegung erst so richtig ins Rollen gebracht hat. Er dauert vom 23. Januar bis zum 18. April (allerdings ist die Course Outline im Moment noch aus 2011 …). Facilitators sind wieder George Siemens und Stephen Downes.

2) das Trendthema: lak12
“lak12″ steht für “Learning Analytics and Knowledge 2012″ und hier kann man sich gleich über eines der Themen austauschen, die auch der Horizon Report 2012 auf seine Trendliste gesetzt hat. Der lak12 läuft über 8 Wochen. Er ist auch am 23. Januar gestartet (bis 18. März) und irgendwie schafft es George Siemens, auch hier die Rolle des Facilitators zu übernehmen - neben vier weiteren Kollegen.

3) der Shooting Star: CS 101: BUILDING A SEARCH ENGINE
David Evans und Sebastian Thrun versprechen nicht wenig: “Learn programming in seven weeks. We’ll teach you enough about computer science that you can build a web search engine like Google or Yahoo!” Und es braucht kein Vorwissen, sagen die beiden Experten (grinsen dabei aber irgendwie komisch)! Ab dem 20. Februar kann jeder prüfen, wie weit er kommt.

Popularity: 26% [?]

2 Comments For This Post

  1. Andreas Link Says:

    zum CCK12:
    In der Tat wieder einmal eine etwas - naja - “nachlässige” Kommunikation: Syllabus, Outline und Orientation Resources befinden sich hier:
    http://connectivism12.wikispaces.com
    Das erfahren aber auch nur registrierte Teilnehmer im ‘Daily Newsletter’ …

    Andreas

  2. BenZol Says:

    Vielen Dank an Andreas Link für den Link!
    “nachlässig” ist m.E. schon fast euphemistisch. Ich hab auf http://www.udacity.com/ keine Möglichkeit gefunden, mich zu registrieren oder auch nur ein paar weitergehende Infos zu bekommen. Versteckt bei “About” gibt’s ein “I’M INTERESTED” Feld, bei dem man Name und E-Mail hinterlassen kann. Sieht aber auf den ersten Blick nach einem Newsletter-Abo aus. Ich hab’ danach aber nur eine Message auf weißem Hintergrund erhalten “{OK=TRUE}” und bis jetzt keine Mail.

    Bin ich zu blöd? Ist das sozusagen schon das Assessment für den Kurs? Ist das eine Satire? Die beiden (’tschuldigung) Kasperköppe mit ihrem verschmitzten Dauergrinsen kommen ein bisschen so rüber. Außerdem finde ich, dass man bei einer globalen Lehrveranstaltung Vortragende (vor allem mit dem fachlichen Hintergrund) erwarten kann, die zumindest ein halbwegs verständliches Englisch sprechen können. Klar, man gewöhnt sich an Vieles, aber ich finde, man sollte hier mehr Qualität einfordern. Es wäre doch echt kein Aufwand, einen Native Speaker Hiwi mit ‘nem entsprechenden Script vor die Kamera zu setzen.

    Tut mir leid, dass ich mir _hier_ Luft mache. Ihr könnt ja nichts dafür. Aber bei Udacity gibt’s ja keine Kommentarfunktion. ;-)

2 Trackbacks For This Post

  1. Internet Technologie & Learning « Open Online Courses Says:

    […] Open Online Courses […]

  2. Internet Technologie & Learning (V. Beta 0.9) « Open Online Courses Says:

    […] Open Online Courses […]

Leave a Reply

*
To prove that you're not a bot, enter this code
Anti-Spam Image

About me

Jochen RobesJochen Robes (Frankfurt), Berater mit den Schwerpunkten Human Resources/ Corporate Learning, e-Learning, Knowledge Management,
Social Media und MOOCs
XING

Newsletter (wöchentliche Übersicht)

E-mail:   

Subscribe    Unsubscribe

Photos from our Flickr stream

Hochschulforum Digitalisierung Gruppenbild

cMOOC-Runde

gfwm-beiratstreffen-2013

corporatelearningcamp 2013

robes_mld2013

sportograf-43743811

13:30:41

IMG_1158

See all photos