Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Learning, Freedom and the Web

mozilla_201201.jpgEtwas zum Stöbern: Ein wunderbar aufgemachtes Buch, geschrieben und zusammengestellt von Anya Kamenetz und einer Reihe von Mitstreitern, 250 Seiten, erhältlich als kostenloses PDF, als HTML5 oder als Print-Copy. Alles dreht sich um das Mozilla-Festival in Barcelona, wo sich Ende 2010 über 400 „Verrückte“ trafen, um Lernen neu zu erfinden. Eine faszinierende Sammlung von Statements, Porträts und Projekten! In diesem Fall stimmt jede Zeile der Ankündigung:

„How can the ideas of the open source movement help foster learning? What are the most effective ways to bring learning to everyone? How does openness help the spread of knowledge? Part exhibition catalog, part manifesto, this is a concise, fun-to-read introduction to what Mozilla is doing to support learners everywhere.“
Anya Kamenetz and the participants of the 2010 Mozilla Festival, 10. Dezember 2011

Verwandte Beiträge

2 Responses to “Learning, Freedom and the Web”

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS