Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

10 Steps for Working Smarter with Social Media

Jane Hart und ihre Berater-Kollegen aus der Internet Time Alliance (ITA) haben sich ganz den Veränderungen des Lernens am Arbeitsplatz verschrieben. In ihren unzähligen Arbeiten – Büchern, Posts, Präsentationen usw. – geht es um die neuen Möglichkeiten der Zusammenarbeit und Kommunikation durch Social Media, um den Stellenwert des informellen Lernens und um die neue Rolle von Bildungsexperten. Ihre Ideen haben sie im Begriff „working smarter“ zusammengefasst, um zu betonen, dass Lernen nur Mittel zum Zweck ist, dem Zweck nämlich, Aufgaben „smarter“ als bisher zu lösen. Die folgenden 10 Schritte beschreiben, was Unternehmen auf diesem Weg tun können:

„1. Raise awareness of the potential of SoMe for working/learning …
2. Help with Personal Knowledge Management …
3. Develop team collaboration skills …
4. Help establish and sustain Communities of Practice …
5. Use social media within your Performance Consulting services …
6. Help people design and build their own solutions …
7. Help teams build social resources together …
8. Build Communities of Practice in formal approaches …
9. Integrate learning into workflow and workflow systems …
10. Lead by example …“

Jane Hart, Centre for Learning & Performance Technologies(C4LPT), 17. März 2011

Verwandte Beiträge

2 Responses to “10 Steps for Working Smarter with Social Media”

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS