Categorized | e-learning, eUniversity

Tags |

E-Learning - Lernen in Bewegung

Posted on 28 February 2011 by jrobes

Ein schlichter Titel. Er gehört zu einer Sendung, die am 13. Februar im Deutschlandfunk zu hören war und jetzt im Netz bereit steht. Ein Untertitel grenzt das Spielfeld ein: “Von virtuellen Hörsälen und digitalen Klassenzimmern”. Also nicht das E-Learning in Unternehmen beispielsweise. Namen, die bei diesem kurzweiligen Überblick (mit vielen O-Tönen!) fallen, sind das Institut für Wissensmedien in Tübingen, die Open Source-Lernplattform ILIAS, die Fernuni Hagen als Modell der “virtuellen Hochschule”, das Projekt “Schulen ans Netz”, E-Learning-Konzepte in der Lehrerausbildung sowie die Praxis elektronischer Prüfungen. Aber es sind ja auch 28:05 Minuten.

“Ein schwer zu definierender Begriff, ein überholter Begriff vielleicht - auf jeden Fall ist E-Learning angekommen, zumindest an den deutschen Universitäten …” (via e-teaching.org)
Michael Gessat, Deutschlandfunk, 13. Februar 2011

Popularity: 22% [?]

0 Comments For This Post

1 Trackbacks For This Post

  1. Online Weiterbilden mit Tutorials, Podcasts & Co. | Frisch gebloggt Says:

    […] World Wide Web vorstellen. Das Internet ist auch eine tolle Möglichkeit, wenn Ihr Euch kostenlos online weiterbilden […]

Leave a Reply

*
To prove that you're not a bot, enter this code
Anti-Spam Image

About me

Jochen RobesJochen Robes (Frankfurt), Berater mit den Schwerpunkten Human Resources/ Corporate Learning, e-Learning, Knowledge Management,
Social Media und MOOCs
XING

Newsletter (wöchentliche Übersicht)

E-mail:   

Subscribe    Unsubscribe

Photos from our Flickr stream

Hochschulforum Digitalisierung Gruppenbild

cMOOC-Runde

gfwm-beiratstreffen-2013

corporatelearningcamp 2013

robes_mld2013

sportograf-43743811

13:30:41

13:14:02

See all photos