Über kurz oder lang. Ein Schlichtungsversuch zur Debatte über Micro- und Macrolearning

Posted on 09 September 2010 by jrobes

Anja Lorenz hat einige aktuelle Stichworte, nicht zuletzt einen Kommentar von Gabi Reinmann (”Bekenntnis zum “macro-learning”), zum Anlass genommen, das Thema im Rahmen eines Tagungsbeitrags etwas zu sortieren. Nach einer kurzen Begriffsbestimmung von “Micro-”/ bzw. “Macrolearning” wird die Frage erörtert, wie sich Lerninhalte, einmal erstellt, in beiden Lernszenarien einsetzen lassen. Learning Content Management Systeme (LCMS) sollen dabei die technische Klammer bilden. “Die Symbiose beider Lernformen kann bei der Erstellung von Lernmaterialien genutzt werden, um einzelne Abschnitte größer angelegter Lernmaterialien für Microlearning wieder zu verwenden.”
Anja Lorenz, Scribd, 7. September 2010

PS: Es gibt auf Bitte der Autorin noch Rückmeldungen von Gabi Reinmann und mir zum Artikel, die aber aktuell noch in unseren Email-Archiven schlummern …

Popularity: 14% [?]

1 Comments For This Post

  1. Anja Lorenz Says:

    Hallo und vielen Dank noch einmal für die Anmerkungen und Denkanstöße, vor allem aus den E-Mails. Besonders in der Vorberitung des dazugehörigen Vortrags (Folien aus Slideshare: http://www.slideshare.net/anjalorenz/ber-kurz-oder-lang-ein-schlichtungsversuch-zur-debatte-ber-micro-und-macrolearning) haben sie mir sehr weitergeholfen.

Leave a Reply

*
To prove that you're not a bot, enter this code
Anti-Spam Image

About me

Jochen RobesJochen Robes (Frankfurt), Berater mit den Schwerpunkten Human Resources/ Corporate Learning, e-Learning, Knowledge Management,
Social Media und MOOCs
XING

Newsletter (wöchentliche Übersicht)

E-mail:   

Subscribe    Unsubscribe

Photos from our Flickr stream

Hochschulforum Digitalisierung Gruppenbild

cMOOC-Runde

gfwm-beiratstreffen-2013

corporatelearningcamp 2013

robes_mld2013

sportograf-43743811

13:14:02

IMG_1130

See all photos