Microlearning und Microtraining

Posted on 05 October 2009 by jrobes

“Um dem steigenden Lern- und Schulungsbedarf in derWissensgesellschaft gerecht zu werden, setzen immer mehr Bildungsverantwortliche in Unternehmen und Organisationen auf kurze, flexibel einsetzbare und aktuelle Bildungsangebote. Die neuen Kurzformate sind zwischen drei und 15 Minuten lang. Sie setzen auf das selbstorganisierte, informelle Lernen der Mitarbeiter und Nutzer. Sie knüpfen unmittelbar an die Erfahrungen mit dem Web 2.0 an und versuchen, diese für die betrieblicheWeiterbildung zu nutzen. Der folgende Beitrag führt aus, was den Trend zum Microlearning und Microtraining mit den Konzepten des Social Learning und E-Learning 2.0 verbindet, und weist auf Beispiele und Umsetzungsversuche hin.”
Jochen Robes, in: Hohenstein, Andreas/Wilbers, Karl (Hrsg.): Handbuch E-Learning, Deutscher Wirtschaftsdienst (Wolters Kluwer Deutschland), Köln, 30. Erg.-Lfg., Oktober 2009 (pdf)

Foto (flickr): Orin Zebest

Popularity: 33% [?]

3 Comments For This Post

  1. Georges Bornschlegl Says:

    Ausgezeichneter Beitrag, ein MUST für jeden Ausbildungsverantwortlichen und eine Empfehlung an jeden CEO!
    mfg
    Georges Bornschlegl

  2. Tobias Says:

    In diesem Beitrag sind viele Einzelteile wunderbar zu einem Ganzen formuliert. Vielen Dank für diese Inspiration..

  3. stellenmarkt Says:

    Ein gutes Buch, das Anregungen zu kurzem konzentrierten Lernen gibt. Die Umsetzung ist manchmal etwas schwierig, aber der Ansatz ist wirklich gut, wenn man bedenkt das Schulungen über mehrere Stunden meist total langweilig sind und 80 % der Inhalte gar nicht mehr wahrgenommen werden.

4 Trackbacks For This Post

  1. Twitter Trackbacks for Microlearning und Microtraining: Flexible Kurzformate in derWeiterbildung | weiterbildungsblog [weiterbildungsblog.de] on Topsy.com Says:

    […] Microlearning und Microtraining: Flexible Kurzformate in derWeiterbildung | weiterbildungsblog www.weiterbildungsblog.de/2009/10/05/microlearning-und-microtraining-flexible-kurzformate-in-derweiterbildung – view page – cached Categorized | Informelles Lernen, Trends in der Weiterbildung, e-learning — From the page […]

  2. elearning4 » Blog Archiv » Microlearning und Microtraining: Flexible Kurzformate in der Weiterbildung Says:

    […] Jochen Robes, in: Hohenstein, Andreas/Wilbers, Karl (Hrsg.): Handbuch E-Learning, Deutscher Wirtscha… […]

  3. Microlearning – Kurzformate für die bessere Verzahnung von Lernen u. Arbeiten | Von Tim Krischak | LERNET Blog Says:

    […] Auch im Weiterbildungsblog wird man zu dem Thema fündig. Jochen Robes hat für das Handbuch E-Learning einen Beitrag zum Thema Microlearning verfasst, den er in seinem Blog netterweise zur Verfügung stellt. […]

  4. Was ist Microlearning? - ein Beispiel! Says:

    […] Der Wortlaut ist hier nachzulesen. Einen allgemeinen Überblick zum Thema bietet der Beitrag von Jochen Robes zum Handbuch E-Learning. […]

Leave a Reply

*
To prove that you're not a bot, enter this code
Anti-Spam Image

About me

Jochen RobesJochen Robes (Frankfurt), Berater mit den Schwerpunkten Human Resources/ Corporate Learning, e-Learning, Knowledge Management,
Social Media und MOOCs
XING

Newsletter (wöchentliche Übersicht)

E-mail:   

Subscribe    Unsubscribe

Photos from our Flickr stream

Hochschulforum Digitalisierung Gruppenbild

cMOOC-Runde

gfwm-beiratstreffen-2013

corporatelearningcamp 2013

robes_mld2013

13:30:41

13:14:02

sportograf-43743811

See all photos