Categorized | e-learning

Tags |

Adaptive and Interactive Assessments with E-Learning

Posted on 18 November 2008 by jrobes

“The assessment process is quite underserved in e-learning when compared to instructional design or delivery”, heißt es zu Beginn des Artikels. Grund genug für den Autor, auf zwei selten eingesetzte Methoden hinzuweisen: zum einen “adaptive testing”, was kurz als “matching people and test questions” beschrieben wird; zum anderen “interactive testing” bzw. “interactive simulation-type tests”. Wenn man an die Batterien von Multiple-Choice-Fragen denkt, denen Mitarbeiter heute im Rahmen regelmäßiger Sicherheits- oder Compliance-Schulungen ausgesetzt sind, macht es sicher Sinn, über diese Entwicklungen nachzudenken. Der Autor weist aber auch darauf hin, dass diese Art von Assessments keine Selbstläufer und nur mit entsprechender Expertise und Kosten umzusetzen sind.
Nathan A. Thompson, Learning Circuits, November 2008 

Popularity: 55% [?]

0 Comments For This Post

1 Trackbacks For This Post

  1. Verstärkte Gedanken über elektronisches Prüfen | mulTIERmedia - Blog Says:

    […] in den Blogs entsteht zur Zeit ein Blätterrauschen. Der Weiterbildungsblog weist auf einen Artikel von Nathan A. Thompson über “Adaptive and Interactive Assessment […]

Leave a Reply

*
To prove that you're not a bot, enter this code
Anti-Spam Image

About me

Jochen RobesJochen Robes (Frankfurt), Berater mit den Schwerpunkten Human Resources/ Corporate Learning, e-Learning, Knowledge Management,
Social Media und MOOCs
XING

Newsletter (wöchentliche Übersicht)

E-mail:   

Subscribe    Unsubscribe

Photos from our Flickr stream

Hochschulforum Digitalisierung Gruppenbild

cMOOC-Runde

gfwm-beiratstreffen-2013

corporatelearningcamp 2013

robes_mld2013

13:30:41

sportograf-43743811

13:14:02

See all photos