Ein sehr lesenswerter Artikel. Zwar wird hier ein instruktionales (also fremdgesteuertes) Lernsetting beschrieben, meiner Einschätzung nach sollten aber viele der hier aufgelisteten Kompetenzen auch im Rahmen selbstorganisierter virtueller Communities Berücksichtigung finden. Dazu passt auch das Verständnis der Autoren, die Rolle des Lehrers eher im Sinne eines Moderators zu interpretieren.(„Instructors need to transition into their role as facilitator,
focusing not only on course content but also on development of community“).
Die Entwicklung der Kompetenzen sowie die Vereinbarung und Einhaltung von Qualitätsstandards liegen somit weniger in der Verantwortung eines Einzelnen, sondern müssten durch die Gruppe bewusst gesteuert werden.

MF