Categorized | e-learning


E-Learning Top Ten Readings 2004

Posted on 20 December 2004 by jrobes

Brauchen wir e-Learning noch? Ich meine als Begriff? Reden wir noch über dieselbe Sache, wenn die einen an Learning Management Systeme und Bildungscontrolling, die anderen an Online Communities und Weblogs denken? Was hat denn die Frage, wie man e-Learning organisatorisch einführt, verankert und managt, noch mit den Interessen des einzelnen Lerners und Lehrers und ihren Lernprozessen zu tun? Dort geht es häufig um Effizienz, Prozessoptimierung und letztlich Kosteneinsparungen, hier - im Idealfall - um selbst organisiertes und informelles Lernen, um Kompetenzentwicklung. Auch wenn es nur die zwei Seiten einer Medaille sind, zwei Perspektiven sozusagen, die Tatsache, dass ihre Verbindung heute eher zufällig, aber keineswegs zwangsläufig besteht, ist für mich eine der Erfahrungen aus 2004.

Viel wird derzeit über die organisatorische Verankerung von e-Learning geschrieben: in den Hochschulen, in Großunternehmen, im Mittelstand; weniger über die individuellen Erfahrungen der Online-Lerner, über gelungene oder misslungene Lernprozesse. Und so gehörten auch zu meiner Lieblingslektüre 2004 einige Reports und Aufsätze, die sich analysierend, systematisierend oder kritisch mit dieser institutionellen Seite des e-Learning auseinandergesetzt haben. Hinzu kam eine Reihe spannender Versuche, die Zukunft des Lernens und die Rolle, die das Internet und Online-Technologien darin spielen werden, zu beschreiben. Die Beiträge von Stephen Downes, Jay Cross, ja, der gesamten Blogging-Community stehen dafür. Wenn sie in der folgenden Liste nicht mehr Plätze einnehmen, dann einzig aus dem Grund, dass vieles hier noch in Bewegung ist (und ich selbst meine Zeit brauche, einen Weg durch die Diskussionen zu finden).

Sicher ist noch viel mehr geschrieben worden in diesem Jahr, das sich festzuhalten lohnt. Aber es ist leider nicht dort angekommen, wo ich heute suche: online (und offen zugänglich), in Weblogs, RSS-Feeds und Newslettern, aber immer weniger in (kostenpflichtigen) Fachzeitschriften und –büchern. Aber die Liste – und ich – warten nur auf Ergänzungen!!

Meine e-Learning - Top Ten Readings 2004

  1. ROI - Das unlösbare Problem des e-Learning”, Klaus P. Jantke, Juni 2004 (pdf/ 120 KB)
  2. “Aber wie geht es uns, die wir uns vor ein paar Jahren auf e-Learning-Projekte einließen? Haben wir die Dutzende unserer Mitarbeiter schon vergessen, die nach Auslaufen der Förderung durch das BMBF in die Arbeitslosigkeit gegangen sind? Allenthalben ist von Nachhaltigkeit die Rede, so als wolle man sie herbeireden, wenn sie sich schon nicht durch Arbeit erreichen lässt.”

  3. A History of eLearning/ The Future of eLearning, Jay Cross, März 2004 (doc/ 177 KB)
  4. “I’m always ready to learn but there are many times I don’t want to be trained. Training is something someone does to me; learning is something I do for myself.”

  5. Educational Blogging, Stephen Downes, September/ Oktober 2004
  6. “What happens when a free-flowing medium such as blogging interacts with the more restrictive domains of the educational system?”

  7. E-Learning für Mittelstand und öffentliche Verwaltungen, LERNET Begleitforschung - MMB Institut für Medien- und Kompetenzforschung, Dezember 2004 (pdf/ 364 KB)
  8. “Wenn Sie diesen Leitfaden in den Händen halten, sind Sie vermutlich in Ihrem Unternehmen oder in einer kommunalen Verwaltung verantwortlich für die berufliche Weiterbildung im Unternehmen. Vielleicht stehen Sie auch gerade vor der Entscheidung, E-Learning einzuführen.”

  9. “Manchmal braucht man kein teures LMS, Google reicht”, Interview mit Donald Clarke, Global Learning, Februar 2004
  10. “Es ist aber problematisch, dass Unternehmen zur Zeit alles kontrollieren möchten. Darin werden sie auch von eLearning-Anbietern bestätigt, die glauben, dass das gesamte Humankapital einer Firma von einem einzigen Softwareprogramm administriert werden sollte.”

  11. Organisatorische Einbettung von E-Learning an deutschen Hochschulen, Herbert Kubicek, Andreas Breiter, Arne Fischer und Christian Wiedwald, Mai 2004 (pdf/ 574 KB)
  12. “Die ersten Erfahrungen aus den Förderprogrammen … sowie empirische Untersuchungen … zeigen, dass „E-Learning“ als Teil eines Hochschulentwicklungsprozesses zu begreifen ist und es eigentlich um eine Veränderung der Hochschule im digitalen Zeitalter geht …”

  13. The Real Story Behind the Failure of U.K. eUniversity, Richard Garrett, November 2004
  14. “Massive up-front investment, lack of private sector cash, low enrollments, brand confusion, and an incomplete platform meant that by 2004 UKeU was doomed.”

  15. Deutsche Telekom: Implementing a global enterprise-wide Learning Management System, Bersin & Associates, Juli 2004 (pdf/ 100 KB)
  16. “However, the company did not have an enterprise-wide system or process for making the move to elearning or encouraging employees to be responsible for their own training and development.”

  17. The Edinburg Scenarios Jay Cross und Jonathan Star, Februar 2004
  18. Kursbuch eLearning 2004, BMBF, Januar 2004
  19. “Das vorliegende Kursbuch soll dazu dienen, dass sich eine breite Fachöffentlichkeit ein Bild von den Ergebnissen der BMBF-Förderung machen kann und dass Impulse gegeben werden, diese Resultate auch in andere Bildungsbereiche und auf weitere Zielgruppen zu übertragen.”

Abspann

In meiner Gedankenwelt ist e-Learning fest integriert in drei weitere Themen- und Diskussionswelten – und diese lenken ganz wesentlich meine Aufmerksamkeit und Lektüre. Ich will sie an dieser Stelle nur mit einem Satz und einer (exemplarischen) Referenz skizzieren:

  • Lernen bzw. e-Learning ist untrennbar mit Kompetenzen und Kompetenzentwicklung verbunden.
  • Diese Diskussion wird in Deutschland maßgeblich durch die Arbeit des ABWF/ QUEM bestimmt.
    Zusammenfassend: John Erpenbeck: Gedanken nach Innsbruck. Kompetenz – Kompetenzentwicklung – Kompetenzbilanz (QUEM-Bulletin, Dezember 2004; pdf/ 1,3 MB).

  • Selbst organisiertes und soziales Lernen profitiert von den Möglichkeiten neuer Technologien, vor allem von denen des Internets.
  • Da Bibliotheken sich wie kaum eine andere traditionelle Bildungsinstitution mit mit den Möglichkeiten neuer Technologien auseinandersetzen müssen, bieten die Studien des OCLC (Online Computer Library Center) eine anregende Lektüre, wenn es um die Zukunft von Internet und Bildung geht.
    Brilliant: The 2003 OCLC Environmental Scan: Pattern Recognition (OCLC, Januar 2004).

  • Meine Erfahrungen als Learning Professional und e-Lerner sind Teil meines Alltags und meiner Entwicklung als Knowledger Worker.
  • Jedes Jahr organisiere ich mich (neu), um als Wissensarbeiter neue Möglichkeiten (individuell, sozial und technisch) optimal auszuschöpfen. Das Weiterbildungsblog gehört dazu. Hier habe ich die Adresse für Anregungen noch nicht gefunden, aber das E-Business Weblog von Martin Röll ist sicher weit mehr als irgendeine.
    Anregend: Distributed KM - Improving Knowledge Workers’ Productivity and Organisational Knowledge Sharing with Weblog-based Personal Publishing (Juli 2004).

    Popularity: 3% [?]

    2 Comments For This Post

    1. myblog - joachim haydecker Says:

      top ten readings — e-learning —

      Meine e-Learning - Top Ten Readings 2004

      ROI - Das unlösbare Problem des e-Learning”, Klaus P. Jantke, Juni 2004 (pdf/ 120 KB)

      “Aber wie geht es uns, die wir uns vor ein paar Jahren auf e-Learning-Projekte einließen? Haben wir die …

    2. Das E-Business Weblog Says:

      Brauchen wir den Begriff “E-Learning” noch?

      Jochen Robes fragt: Brauchen wir e-Learning noch? Ich meine als Begriff? Reden wir noch über dieselbe Sache, wenn die einen an Learning Management Systeme und Bildungscontrolling, die anderen an Online…

    About me

    Jochen RobesJochen Robes (Frankfurt), Berater mit den Schwerpunkten Human Resources/ Corporate Learning, e-Learning, Knowledge Management,
    Social Media und MOOCs
    XING

    Newsletter (wöchentliche Übersicht)

    E-mail:   

    Subscribe    Unsubscribe

    Photos from our Flickr stream

    13:14:02

    13:30:41

    sportograf-43743811

    IMG_1130

    IMG_1146

    IMG_1124

    IMG_1120

    IMG_1117

    See all photos